Trauer oder Totenband

      …. Zum Gedenken an die Toten Vereinsmitglieder

Stickmaschine Stickmaschine  

 

  

 

Das Trauerband entstand nach dem 1.Weltkrieg und wurde für die gefallenen Soldaten als Erinnerung benutzt. Aus dieser Tradition heraus gedenkt man einmal im Jahr an die Verstobenen Vereinsmitglieder. Auf dieses Toten- oder Trauerband werden in Silber die Namen eingestickt, als bleibendes Angedenken. 


Heute wird es allgemein für jeden Trauerfall im Verein genutzt und zu diesem Gedenktag sind sämtliche sonstige Bänder von der Fahne zu entfernen. Der Fahnenträger hat es zum Einen leichter beim senken der Fahne und zum anderen haben freudig Ereignisbänder bei einer Trauerfeier nichts verloren.